Wissenswertes über HSP

Das Kürzel ‚HSP‘ (‚Highly Sensitive Person‘) wurde in den 90-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von der US-amerikanischen Psychologin Dr. Elaine Aron geprägt, von anderen Psychologen, Therapeuten und Soziologen aufgegriffen und fand inzwischen auch Eingang in die deutsche Sprache (als Kürzel für ‚Hoch sensible Person‘).

Zu Beginn ein paar grundlegende Gedanken und Fakten

Was dieser Begriff bedeutet, woher er kommt, welche Lebensbereiche von der hohen Sensitivität beeinflusst werden, und welche unterschiedlichen Ausprägungen von Hochsensibilität es gibt. Lesen Sie mehr.

Eine PowerPoint Präsentation mit erbaulichen Bildern und essentiellen Fakten.

Stress ist nicht gleich Stress

Stressforscher unterscheiden zwei gänzlich unterschiedliche Kategorien von Stressreaktionen: die kontrollierbare und die unkontrollierbare Stressreaktion.Beide haben unterschiedliche Ursachen, führen zu unterschiedlichen körperlichen und seelischen Veränderungen, und brauchen zur Bewältigung ganz unterschiedliche StrategienLesen Sie mehr.

Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Hochsensibilität und ASPERGER-Autismus

Manche Aspekte von Hochsensibilität ähneln vielen Aspekten des Asperger-Autismus. Zum Beispiel das Wahrnehmen von sehr vielen Details, Gefühle der Überforderung in sozial schwierigen Situationen, häufige Abneigung gegen Smalltalk, u.v.m. Deshalb werden wir immer wieder gefragt, ob und wie diese zwei Phänomene zusammenhängen. Lesen Sie mehr.

Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Hochsensibilität und AD(H)S

Wenn Kinder in der Schule, besonders in der Grundschule, Schwierigkeiten haben, so wird immer öfter die Diagnose ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom) oder ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom) gestellt. Besorgte Eltern zweifeln die Diagnose oft an, und zwar aus verständlichen Gründen. Lesen Sie mehr

Zum Thema ADHS haben wir ein interessantes Interview mit dem Neurobiologen und Hirnforscher Prof. Hüther im ZDF entdeckt. Darin fanden wir wertvolle Anregungen sowohl  für Eltern als auch für Lehrkräfte. Obwohl wir die darin vertretende These „ADHS ist keine Störung“ gewagt finden, sind jedenfalls sehr wertvolle und bemerkenswerte Gedanken dazu enthalten.

Liebevoll abgrenzen lernen

Hochsensible, die ihren Schwerpunkt im emotionalen und zwischenmenschlichen Bereich haben, nehmen die Stimmungen und Probleme der Menschen in ihrem Umfeld besonders deutlich auf. Oft fühlen sich dadurch selbst belastet, und wollen helfen wo es geht. Oft unbedankt, und bis zur Erschöpfung. Doch wir können uns liebevoll abgrenzen lernen.

Hochsensibilität und Lärmempfindlichkeit

Hochsensible Menschen sind sehr verschieden voneinander, so wie andere Menschen auch. Hochsensible Personen, die ihren Schwerpunkt im körperlichen/sensorischen Bereich haben, leiden oft unter Lärmempfindlichkeit.

Weitere Informationen zum Thema Hochsensibilität

► Infoblatt zu  Hochsensibilität – Vulnerabilität – Resilienz

Entgegen einer weitverbreiteten Ansicht ist Hochsensibilität nicht das gleiche wie Vulnerabilität (=Verletzlichkeit). Und man kann sehr resilient (=widerstandsfähig) sein, obwohl man hochsensibel ist! In diesem Artikel versuchen wir, ein paar Unklarheiten und Missverständnisse zu beseitigen, und ein paar Hinweise zu geben, wie der Wesenszug Hochsensibilität von dysfunktionalen Befindlichkeitsstörungen abgegrenzt werden kann.

► Informationen für Eltern hochsensibler Kinder

  1. HSP-Kinder-Infoblatt: Selbstbewusstsein fördern
  2. HSP-Kinder-Infoblatt: Integration fördern
  3. HSP-Kinder-Infoblatt: HSP-Kinder aus ergotherapeutischer Sicht
  4. HSP-Kinder-Infoblatt: Tipps für HSP-Kinder von einer Ergotherapeutin

Ein Leitfaden, wie HSP mit anderen Menschen über ihre Sensibilität reden können. Oft ist es schwer, die richtigen Worte zu finden, oder auch nur den richtigen Zeitpunkt. Zu Beginn sollten Sie sich fragen, warum Sie darüber sprechen möchten, und was genau Sie damit erreichen wollen.

► Stimulation, Überstimulation – was es ist, was es bewirkt

► Bewährtes gegen Schlafstörungen

► Ergebnisse unseres Ohrenstöpsel-Tests (pdf)

► Presse-Folder des ersten deklarierten HSP-Films „Die anonymen Romantiker“.

Es handelt sich dabei um eine romantische Komödie, die teilweise in einer Selbsthilfe-Gesprächsrunde für hochsensible Menschen spielt.  „Die anonymen Romantiker“(.pdf 1,2 MB).  Eine DVD des Films ist auf weltbild.at sowie amazon ab 9.99 Euro erhältlich! Empfehlung!

► Literaturliste

Unsere Literaturliste ist nicht vollständig, bietet aber einen guten Überblick. Wird immer wieder ergänzt.