Gesundheit

Körpertherapien wie z.B. Shiatsu – für HSP

Heute möchte ich über meine ersten Erfahrungen mit Shiatsu schreiben, und warum ich denke, dass Behandlungsmethoden, die am Körper ansetzen (z.B. Shiatsu, Cranio-Sacral-Therapie) gerade für Hochsensible sehr wohltuend sein können. Schon lange ist mir aufgefallen, dass ich viele meiner wiederkehrenden Probleme zwar „verstehe“ und zu wissen glaube, wo in meiner Biografie sie entstanden sind, aber… Weiterlesen Körpertherapien wie z.B. Shiatsu – für HSP

allgemein ·Gesundheit

Ashwagandha – Schlafbeere – für Hochsensible – Teil 2

Vor gut zwei Wochen habe ich hier über meine ersten Erfahrungen mit der Heilpflanze Ashwagandha geschrieben, einer in der fernöstlichen (ayurvedischen) Medizin häufig verwendete Heilpflanze. Weil ich schon öfter gehört habe, dass sie speziell für Hochsensible hilfreich sein soll, hatte ich einen Selbstversuch begonnen. (Falls ihr meinen ersten Blogbericht nicht gelesen habt, so lest zuerst… Weiterlesen Ashwagandha – Schlafbeere – für Hochsensible – Teil 2

allgemein ·Gesundheit

Ashwagandha – Schlafbeere – für Hochsensible

Hier beschreibe ich zum ersten Mal meinen Selbstversuch mit dem Wurzelpulver der Schlafbeere, im Sanskrit Ashwagandha genannt. Seit zwei Wochen nehme ich das Pulver. Über die Schlafbeere: Die Pflanze Ashwagandha ist eine der meistverwendeten Heilpflanzen in der ayurvedischen Medizin. Sie wird auch Winterkirsche genannt oder auch Indischer Ginseng. Die Pflanze enthält viele wirksame Inhaltsstoffe, unter… Weiterlesen Ashwagandha – Schlafbeere – für Hochsensible

allgemein ·Gesundheit

Körperübungen für seelisches Wohlbefinden

Heute möchte ich Ihnen die body2brain – Übungen empfehlen, die ich vor ein paar Wochen für mich entdeckt habe. Das sind einfache Körperübungen, die bei Psychostress, Ängsten und depressiven Verstimmungen helfen können und die jedenfalls Spaß machen. Eher zufällig ist mir eines der Bücher von Dr. med. Claudia Croos-Müller in die Hände gekommen. Schnell war… Weiterlesen Körperübungen für seelisches Wohlbefinden

Forschung ·Gesundheit

Iss dich jung – aber ohne Dogmatik!

Ein wissenschaftlich fundierter und amüsant vorgetragener TEDx Talk des Molekularbiologen Frank Madeo, Professor an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Vieles hat man ohnehin schon woanders gelesen, aber z.B. Lärm schadet! Verbissenheit schadet! dunkle Schokolade ist sehr gut für’s Gedächtnis, und einige andere verblüffenden Details, von denen nicht alle zum Nachmachen geeignet sind. Er demontiert so manchen Mythos,… Weiterlesen Iss dich jung – aber ohne Dogmatik!