allgemein ·Gesundheit

Ashwagandha – Schlafbeere – für Hochsensible

Hier beschreibe ich zum ersten Mal meinen Selbstversuch mit dem Wurzelpulver der Schlafbeere, im Sanskrit Ashwagandha genannt. Seit zwei Wochen nehme ich das Pulver. Über die Schlafbeere: Die Pflanze Ashwagandha ist eine der meistverwendeten Heilpflanzen in der ayurvedischen Medizin. Sie wird auch Winterkirsche genannt oder auch Indischer Ginseng. Die Pflanze enthält viele wirksame Inhaltsstoffe, unter… Weiterlesen Ashwagandha – Schlafbeere – für Hochsensible

allgemein

Über die eigene Hochsensibilität sprechen

Bevor Sie jemandem von Ihrer Hochsensibilität erzählen, überlegen Sie, warum Sie das überhaupt erzählen möchten und was Sie sich davon erwarten. Vielleicht möchten Sie von jemandem anders behandelt werden; oder Sie wollen jemandem durch ein Gespräch über etwas für Sie Wichtiges näher kommen; oder Sie vermuten, dass die andere Person ebenfalls eine HSP ist wollen… Weiterlesen Über die eigene Hochsensibilität sprechen

allgemein ·Arbeit

Hochsensible Menschen als Workshopteilnehmer – Anregungen für Gruppenleiter

Introvertierte und hochsensible Menschen haben oft ein gemischtes Verhältnis zu Workshops und Seminaren. Einerseits sind sie neugierig und möchten sich weiterentwickeln. Andererseits tun sie sich oft schwer damit, viele neue Menschen auf einmal kennen zu lernen und vor vielen Menschen zu sprechen. Da wird oft schon die bei vielen hochsensiblen Menschen berüchtigte „lockere Vorstellungsrunde“ zur… Weiterlesen Hochsensible Menschen als Workshopteilnehmer – Anregungen für Gruppenleiter

Beziehungen ·Hochsensible Kinder

Nähe zum eigenen Kind – warum sie für hochsensible Mütter oft mit Schwierigkeiten verbunden ist

Manchmal sind es ja gerade die normalsten Dinge der Welt, die uns hochsensiblen Müttern besonders schwer zu schaffen machen. Wo andere, Nicht-Hochsensible scheinbar mühelos die richtige Balance finden, befinden wir uns in einem endlosen Spagat, der uns immer wieder an unsere Grenzen bringt. So auch im Umgang mit Nähe zu den eigenen Kindern. Als werdende… Weiterlesen Nähe zum eigenen Kind – warum sie für hochsensible Mütter oft mit Schwierigkeiten verbunden ist

allgemein

Wenn wir an Empfindsamkeit „leiden“

Hochsensibilität ist ein Wesenszug und keine Krankheit. Trotzdem gehen viele hochsensible Menschen in Therapie und fühlen sich dadurch wesentlich wohler. Viele von ihnen berichten, dass sie nun mit ihrer sensiblen Veranlagung viel besser umgehen können. Der Grund liegt teilweise darin, dass negative Erfahrungen, besonders in der frühen Kindheit, zu einer erhöhten Verletzlichkeit und geringeren Belastbarkeit… Weiterlesen Wenn wir an Empfindsamkeit „leiden“